Ausbildung zum Brandschutz- und Räumungshelfer

Zur Brandbekämpfung und Evakuierung im Unternehmen ist die Ausbildung und Bestellung von Brandschutz- und Räumungshelfern für den Arbeitgeber eine Möglichkeit, seine Verpflichtungen gem. Arbeitsschutzgesetz, im Falle eines Notfalls geeignete Maßnahmen zu treffen, gerecht zu werden.
Alle Beschäftigten müssen regelmäßig über die in ihrem Arbeitsbereich vorhandenen Brandgefahren und Brandschutzeinrichtungen unterwiesen werden. Außerdem wird eine Ausbildung von mindestens 5% der Belegschaft zum Brandschutzhelfer empfohlen.

Bei uns können Sie Ihre Mitarbeiter zum Brandschutz- und Räumungshelfer gemäß DGUV Information 205-001, DGUV Information 205-023 und ASR A2.2 ausbilden.

Ziel der Schulung:
Erkennen und Einschätzen von Gefahren, Kenntnis im Umgang mit Feuerlöschern, zielgerichtete Evakuierungsmaßnahmen


Zielgruppe:

Verantwortliche im Arbeitsschutz und alle Personen in Ihrem Unternehmen, die mit der Theorie und dem praktischem Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen vertraut gemacht werden sollen.

Schulungsinhalte:
Aufgaben, Rechte und Pflichten des Brandschutz- und Räumungshelfers
Grundzüge des Brandschutzes
Betriebliche Brandschutzorganisation
Brandmeldeeinrichtungen, Kennzeichen und Verbotsschilder
Fluch- und Rettungswege in Gebäuden
Verhalten von Menschen im Schadensfall
Rettungsketten und Sammelstellen
Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
Gefahren durch Brände
Verhalten im Brandfall

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Dauer:
1/2 Tag max. 10 Teilnehmer, Termine auf Anfrage

Anmelden
Kleiner Tipp!

Jeden Freitag SCC-Schulung mit anschließender Prüfung