SCC-Seminare für Führungskräfte

Führungskräfte der operativen Ebene sind weisungsbefugt und an der Leistungserbringung beteiligt (z. B. Bauleiter, Projektleiter, Baustellenleiter, Meister, Techniker, Polier, Obermonteur, Vorarbeiter, Niederlassungsleiter, Disponenten, …).
Alle im Geltungsbereich des SCC- bzw. SCP-Zertifikates operativ tätigen Führungskräfte (mindestens 90 %), die länger als 3 Monate in der Führungsfunktion sind, müssen eine anerkannte SGU-Prüfung absolviert haben.
Das Aufgabenheft für SCC-Seminare mit den ausgewählten 70 Multiple-Choice-Fragen ist von den Prüfungskandidaten in 105 Minuten ohne Hilfsmittel zu bearbeiten.
Nach Ende der Prüfung werden die Ergebnisse von der Personalprüfungsorganisation ausgewertet.
Die Prüfung von Führungskräften der operativen Ebene gilt als bestanden, wenn mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet wurden, das heißt, wenn mindestens 49 richtige Antworten gegeben wurden. Wird eine SGU-Prüfung nicht bestanden, kann diese beliebig oft wiederholt werden.
Den erfolgreichen Prüfungskandidaten wird von der Personalprüfungsorganisation ein SGU Personalzertifikat ausgestellt.
Ein Zertifikat hat eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren.

SCC-Seminare: Feste Schulungs- und Prüfungstermine in 2016 und 2017

  • 16. Januar 2017
  • 13. Februar 2017
  • 13. März 2017
  • 10. April 2017
  • 15. Mai 2017
  • 12. Juni 2017
  • 10. Juli 2017
  • 14. August 2017
  • 11. September 2017
  • 16. Oktober 2017
  • 13. November 2017
  • 11. Dezember 2017
Anmelden
Unser Tipp!

Reisen Sie schon am Sonntag an und geniessen Sie einen entspannten Abend im Hotel Waldesrand.