HUBSTEIGER

Ausbildung zum Hubarbeitsbühnenbediener bzw. Bedienerpersonal von Arbeitsbühnen gemäß DGUV Grundsatz 308-008

Ziel der Schulung:
Gefahren erkennen und einschätzen, Schäden vermeiden, Kosten einsparen, Erfüllung
der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und Grundsätze, Befähigung zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen

Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter, die innerhalb des Betriebes mit einer Arbeitsbühne, Hubarbeitsbühne, Stempelmastbühne, Scherenbühne, Teleskoparbeitsbühne oder Gelenkteleskopbühne tätig sind bzw. dies zukünftig beabsichtigen.

Voraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre, geistige und körperliche Eignung für das Bedienen von Arbeitsbühnen

Abschluss:
Bedienerausweis für Hebe- / Hubarbeitsbühnen
Teilnahmebescheinigung und Aufkleber Sicherheitspass

Sie bringen mit:
Personalausweis oder PKW-Führerschein, ein Passbild, Sicherheitsschuhe, ggfs. Helm und Handschuhe

Dauer:
1 Tag – maximal 10 Teilnehmer, Termine auf Anfrage